Freitag, 14. Dezember 2012

Adventskranz für unterwegs / Adventskranz to go

Die Idee "Adventskranz to go" ist nicht meine, wer mal ein bisschen sucht findet viele wunderbare Umsetzungen *hier*
Total süße Ideen...aber braucht man das wirklich?! NATÜRLICH!
Vor allem wenn man, wie mein Papa die Adventszeit am anderen Ende der Welt verbringen muss.
Und so musste ich natürlich auch einen machen.
Meine Umsetzung unterscheidet sich ein wenig. Ich wollte unbedingt, dass man einen Kranz sieht und sich die Kerzen darauf/darum anordnen...so habe ich eine Explosion-Box gewerkelt und ein süßes Papier mit einem Kranz gefunden, aber seht selbst:

Kommentare:

  1. Waf (tschuldige, hab grad ein Glas Prosecco getrunken!). Was für eine coole Idee! Schau, jetzt hast Du doch noch einen Kranz to go gemacht und was für einen! Gefällt mir voll gut! Wieso ist Dein Papa am anderen Ende der Welt? Wo iss'n das überhaupt? Übrigens, hab ich das Papier gestern verschickt, aber die Karte vergessen. Kommt dann noch!Ich hoffe es geht Euch gut. Herzliche Grüße, Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen, hab ich noch nie gemacht, so einen "Kranz", aber die Idee finde ich super. So ein bisschen Advent fernab der Heimat...
    Das wär ja prima, wenn du 2013 auch ein DD machen würdest! Du wirst sehen, das macht echt Spaß und lässt uns auch im Dezember mal kurz innehalten.
    Ich freu mich schon auf die nächste Ausgabe!!;-))
    Ganz liebe Grüße und einen guten Rutsch in's neue Jahr,
    Sonja

    AntwortenLöschen