Mittwoch, 5. Dezember 2012

Unglaublich, ich habe genäht...

Zum ersten Mal saß ich jetzt an der Nähmaschine und habe genäht...

Bei der Nähstube in FFB gab es die Möglichkeit in 3 Terminen Adventssäckchen zu nähen. Das musste ich natürlich ausprobieren und so ist dieser Adventskalender für meinen "Großen" entstanden.
24 Säckchen, verziert mit schönen Stoffen und Filzzahlen (mit der Big Shot ausgestanzt).
Natürlich haben mir die 3 Termine dafür nicht gereicht...aber ein paar Nachtschichten zuhause und jetzt ist er endlich fertig...jetzt darf ich endlich anfangen mit Weihnachtskarten und -Geschenken...puh, langsam wirds knapp...Weihnachten kommt doch immerwieder so plötzlich...

Kommentare:

  1. Uhiiii, was Genähtes! Und so toll geworden!
    GLG, Marion

    AntwortenLöschen
  2. Weiweiwei! Was'n hier los? Hier ploppen die Kalender ja nur so auf! Also ich hab nur ein Kind und wenn das krank ist, leg ich garantiert keine Nachtschichten ein, sondern mich gleich mit ihm hin. Damit ich ausgeruht bin, wenn das kranke Kinderherz einen Wunsch hat. Aber Du, schüttelst Dir eben mal 3 Kalender aus dem Ärmel in 2 Wochen. Uff, da sollte ich mir mal ein Beispiel nehmen. Ich mach grad ein Türchen am Tag! Sei ganz lieb gedrückt, Sonja

    AntwortenLöschen